Release and Process Management (RPM) Specialists (m/w/d) 4.900,00 bis 5.800,00€ Gehalt

Für unseren renommierten Kunden aus der Pharmaindustrie in Biberach suchen wir ab sofort:


Release and Process Management (RPM) Specialists (m/w/d) 4.900,00 bis 5.800,00€ Gehalt


Ihre Aufgaben

  • Verantwortlich im Rahmen der Projekt-/ Studienteams der globalen Clinical Trial Supply Unit (CTSU) für die selbstständige Zusammenstellung der Freigabedokumentation für alle klinischen Phasen der BI Studienprogramme.
  • Verantwortlich für den GMP-gerechten Studienabschlussprozess und selbstständige Steuerung des Prozesses.
  • Repräsentation und eigenverantwortliche Vertretung der RPM Aktivitäten und dessen Zeitschienen in den CTSU Projekt- bzw. Studienteams unter Einhaltung der rechtlichen und regulatorischen Vorgaben.
  • Evaluierung von Risiken sowie Entwicklung von Verbesserungsvorschlägen.
  • Übernahme von Aufgaben, die die Verwendung komplexer EDV Anwendungen erfordern.
  • Mitarbeit als Subject Matter Expert in diversen Verbesserungs- und Innovationsprojekten der CTSU und an deren Schnittstellen.
  • Verantwortung für die selbstständige Analyse und Bewertung von Temperaturabweichungen der Prüfpräparatelogistik und Lagerung und sowie die Erstbewertung und Erfassung von Abweichungen und Reklamationen in die entsprechenden EDV-Systeme.
  • Selbstständige, fristgerechte Meldung und Bearbeitung von Abweichungen und CAPAs im Boehringer Ingelheim Qualitätssystem.
  • Selbstständige Steuerung und Überwachung von Bestellungen und Vereinnahmung (Wareneingang) von Bulkware und Vergleichspräparaten.
  • Stammdatenpflege im Materialwirtschaftssystem (CTSS) und Abbildung des Materialstammbaums.
  • Bearbeitung von P310 Dokumenten.
  • Unterstützt als CTSU IT-System Key User die Einführung und Änderungen von neuen Systemen.
  • Training von neuen Mitarbeitern

Ihre Qualifikationen

  • Naturwissenschaftlicher Bachelor bzw. Master mit langjähriger Berufserfahrung in einem relevanten Bereich.
  • Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie mit einem Schwerpunkt auf Entwicklung, Herstellung oder idealerweise mit Aktivitäten in der klinischen Prüfpräparate-bereitstellung und -versorgung ist erforderlich, insbesondere in einem internationalen Umfeld sowie gute Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen.
  • Einhaltung der EU GMP und US 21 CFR part 210 und 211 Vorgaben.
  • Fähigkeiten, neue Technologien und Konzepte zur Verbesserung von Arbeitsabläufen, zu erlernen und zu vermitteln.
  • Exzellente EDV Kenntnisse (z.B. Microsoft Office und SAP basierte Systeme).
  • Fähigkeit nicht Routine-Aufgaben und komplexe Pflichten selbstständig in effizienter Art und Weise zu initiieren und zu bearbeiten.
  • Fähigkeit, in einem sich wandelnden Umfeld gute Ergebnisse zu erzielen.
  • Proaktive und zielgerichtete Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und auf eine gute, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Gewünschte Bewerbungsarten

  • per E-Mail
  • schriftlich
  • telefonisch
  • persönlich

Angaben zur Bewerbung

Geforderte Anlagen
Lebenslauf, Zeugnisse


Kontakt

Rückfragen und Bewerbungen an

Frau Poser
Personaldisponentin

Telefonnummer: +49 (73 51) 82 98 63 20
jobs@apero.de

apero GmbH
Marktplatz 1
88400 Biberach an der Riß
Baden-Württemberg
Deutschland